365 Tage im Jahr - 7 Tage die Woche - 24 Stunden am Tag Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!
365 Tage im Jahr -  7 Tage die Woche - 24 Stunden am Tag                    Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Rock am Seegraben der Feuerwehr Mückenloch oder ein tierisch nasses Wochenende

 

Unser fünfter Dorfplatzrock mit der Zap Gang hatte es diesmal in sich -

aber der Reihe nach!

 

Nachdem die letzten Aufbauarbeiten am Samstag gegen 14:30 fast abgeschlossen waren, fuhr eine Besatzung mit unserem Löschfahrzeug zur Jahreshauptübung nach Neckargemünd. Die restlichen Kameraden erledigten noch kleinere Arbeiten auf dem Dorfplatz als dieser immer Dunkler wurde und es zu tröpfeln anfing. Das es beim tröpfeln nicht bleiben würde, war jedem nach etwa fünf Minuten klar als das Unwetter seinen Lauf nahm. Mit vereinten Kräften und nass biss auf die Haut wurde das errichtete Pavillion bei der Bar am Wegfliegen gehindert. Derweil trafen auch schon die Übungsteilnehmer aus Neckargemünd ein und suchten sich auch noch einen Haltepunkt am Pavillion. Als ob dies nicht schon reichen würde, meldete sich dann auch noch gegen 15:40 Uhr unser treuer Begleiter (Piepser) mit einem bekannten Ton. Das Löschfahrzeug wurde besetzt und es ging im Eiltempo in die Brunnengasse in Mückenloch. Dort angekommen fanden Sie einen Flusslauf aber keine Straße mehr vor. Sofort wurden die Kanalkörbe entfernt damit das Wasser freie Bahn hatte und abfließen konnte. Durchnässt kamen die Kameradinnen und Kameraden nach etwa einer Stunde wieder im Feuerwehrhaus an und schlüpften erst mal in etwas trockenes um sich nun dem bevorstehenden Rock zu widmen.

 

Pünktlich um 18:00 Uhr schien dann auch die Sonne und die ersten Gäste fanden den Weg zu uns. Gegen 20:00 Uhr füllte sich nun der Dorfplatz weiter so dass die Zap Gang um 20:30 Uhr in gewohnter rockiger Weiße loslegen konnte. Der Regen meldete sich zwar immer zwischendurch mal mit einigen kleineren Regenschauern zu Wort konnte sich aber glücklicherweise nicht durchsetzten. Bei Steaks, Bratwürsten und Getränken wurden die etwa 250 Partygäste gegen 23:00 Uhr mit einem sechsminütigen Feuerwerk belohnt. An der Bar hatten unsere drei „Barmädels“ und ein „Barmann“ auch alle Hände voll zu zu tun, um das Flüssige am laufen zu halten. Auch beim Bierwagen wurde kräftig ein „Hopfen-Smoothie“ nach dem anderen gezapft bevor gegen 03:00 Uhr die Veranstaltung zu Ende ging.

 

 

Am Sonntag während der letzten Aufräumarbeiten wurde es dann tierisch bei uns. Wir wurden durch Passanten darüber informiert das sich einige Pferde aufmachten um einen kleinen Sonntagsspaziergang durch den Ort zu gönnen. Den Hinweisen zufolge seien diese am Ruthberg angelangt. Eine MTW-Besatzung machte sich sofort auf den Weg zu den Außreisern. Tatsächlich konnte man zwei „Pferdchen“ am Ruthberg antreffen und sie davon überzeugen erst einmal die Wiese neben unserem Feuerwehrhaus zu besuchen. Dort angekommen fühlte sich das „Ausflugspaar“ sichtlich wohl. Nach eintreffen der Polizei wurde die Sachlage dann geklärt und das „Pärchen“ wurde wieder in ihr bekanntes Zuhause abgeführt.

Nächste Termine...

15.03.2019

Einsatzübung

16.03.2019

Sonderübung - Atemschutz

28.03.2019

Übung mit Neckargemünd

30.03.2019

Landschaftsputztag

31.03.2019

Sommertagszug

Werde Fan bei Facebook

Besucher seit dem 25.10.2011

Letzte Aktualisierung am 02.03.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013-2018 Freiwillige Feuerwehr Mückenloch