365 Tage im Jahr - 7 Tage die Woche - 24 Stunden am Tag Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!
365 Tage im Jahr -  7 Tage die Woche - 24 Stunden am Tag                    Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Jahreshauptversammlung 2018

Jahreshauptversammlungen der Feuerwehr Mückenloch

Förderverein und Aktive Wehr legten Ihren Jahresbericht ab

 

Kurz vor der Hauptversammlung der aktiven Wehr, am 26.01.2018 hielt der Förderverein der Feuerwehr um 19:00 Uhr seine Hauptversammlung ab. Mittlerweile zählt der Förderverein 60 Mitglieder. Der 1. Vorstand Walter Kirchner lies die Aktivitäten des Fördervereins nochmal Revue passieren. Der Förderverein unterstützte die aktive Wehr und die Jugendfeuerwehr tatkräftig beim Rock in den Vatertag, beim Martinszug, Sommertagszug und beim Weihnachtsmarkt.

Auch Schatzmeister Volker Schlecht sieht der Zukunft des Fördervereines weiterhin sehr positiv entgegen. Der Verein sei sehr gut aufgestellt und kann so die Aktiven bestens unterstützen. Im Anschluss wurde durch Frieda Linnebach die Kasse entlastet. Wahlen standen in diesem Jahr nicht an.

Für die Zukunft hat sich der Vorstand um Walter Kirchner einiges vorgenommen. So wird auch in diesem Jahr der Förderverein die Feste und Aktivitäten der Aktiven Wehr und der Jugendfeuerwehr wieder tatkräftig unterstützen.


 

Bei der im Anschluss stattfindenden Hauptversammlung um 20:00 Uhr der Mückenlocher Abteilungswehr konnte Kommandant Pierre Wallstab Ortsvorsteher Joachim Bergsträsser, die Ortschaftsräte, Stadtbrandmeister Frank Merkel, Ehrenkommandant Walter Kirchner und die Mitglieder der Alterswehr begrüßen. Nach dem Totengedenken erstattete Pierre Wallstab Rechenschaft über sein viertes Amtsjahr. Mit 74 Einsätzen im vergangenen Jahr, wurde auch 2017 sehr gut bewältigt. Die hohe Einsatzzahl resultiere aus den Einsätzen mit der Tagalarmgruppe die von Montag bis Freitag von 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Unterstützung der Kameraden aus Neckargemünd mit alarmiert wird. Weiter konnte Pierre Wallstab freudig drei neue Kameraden verkünden die dieses Jahr noch Ihre Grundausbildung absolvieren werden.

Das auch die Ausbildung bei der Abteilung Mückenloch nicht zu kurz kommt, beweist das zwei Kameraden letztes Jahr Ihren Truppführer absolviert haben. Ein Kamerad machte seinen Gruppenführerlehrgang bei der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal.

Der Kommandant bedankte sich bei allen Kameraden für das vergangene Jahr, für die zuverlässige Zusammenarbeit.


Im Anschluss konnte Kassenwart Volker Schlecht aus finanzieller Sicht auch wieder von einem guten Jahr berichten, wobei er die nun zum vierten Mal durchgeführte Veranstaltung „Rock in den Vatertag“, wieder als besonders erfolgreich wertete. Der Martinszug war aufgrund des schlechten Wetters nicht so einnahmefreudig verkündete Volker Schlecht. Die Kassenprüfer Manuela Hofmann und Gerhard Scholz bescheinigten eine korrekte Kassenführung, und beantragte die Entlastung des Kassenwarts, welche einstimmig angenommen wurde.

 

Für die Jugendfeuerwehr konnte Manuel Emig von einem gelungenen und erfolgreichen Jahr berichten. Neben 32 Übungen standen auch im letzten Jahr wieder einige Ausflüge auf dem Programm und auch in diesem Jahr wird es wieder interessante Übungen und Ausflüge geben. Besonderen Anklang fand in der Bevölkerung die Gründung einer Kinderfeuerwehr die sich anlehnend an Mückenloch, die „Feuermücken“ nennt. Die vier Betreuer haben alle Hände voll zu tun, um auf die 19 Kinder zwischen 5 und 9 Jahren aufzupassen und sie zu beschäftigen.

 

In Vertretung des erkrankten Altersobmann Rüdiger Freund berichtete Manuela Hofmann von den Aktivitäten der Altersmannschaft im letzten Jahr. Darunter zählen neben den alle vier Wochen stattfindenden Treffen auch zwei Ausflüge an die Südliche Weinstraße.

Auch für dieses Jahr sind diese wieder fester Bestandteil im Programm und dabei steht die Kameradschaftspflege wie immer im Vordergrund.

 

Auch die Grußworte von Ortsvorsteher Bergsträsser fielen wieder durchweg positiv für die Wehrleute aus. Er sei ebenfalls erfreut darüber das sich die Abteilungswehr so entwickelt hat und durch die Mückenlocher Bevölkerung so vielseitig unterstützt wird. Auch bei den vergangenen Unwettereinsätzen habe man wieder gesehen, wie wichtig die Feuerwehr doch ist, so Joachim Bergsträsser.

Auch Stadtbrandmeister Frank Merkel lobte die Führung und die Kameraden in Mückenloch. Für einen reibungslosen Ablauf bei der Tagalarmgruppe bedankte sich Merkel bei den Kameraden für die tatkräftige Unterstützung. Überhaupt funktioniere die Zusammenarbeit mit der Kernstadtwehr jedes Jahr besser, so Frank Merkel.

Vom Abteilungskommandanten bekamen einige Kameraden für außergewöhnliche Leistungen im vergangenen Jahr noch ein kleines Präsent überreicht.

 

Eine anstehende Ehrung für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst, konnte nicht durchgeführt werden,   da es bei dem Kameraden zu einer Terminüberschneidung kam und dieser nicht an der Hauptversammlung teilnehmen konnte.

 

Der wieder einmal gelungene Abend wurde mit einem gemeinsamen Abendessen beendet.

 

Bericht: ts / Fotos: Feuerwehr Mückenloch

Nächste Termine...

25.05.2018

Einsatzübung

07.06.2018

Feuermücken

08.06.2018

Aufbau "Rock am Seegraben"

09.06.2018

Rock am Seegraben

mehr Infos...

Werde Fan bei Facebook

Besucher seit dem 25.10.2011

Letzte Aktualisierung am 06.03.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013-2016 Freiwillige Feuerwehr Mückenloch